Seite wählen

Allg. Geschäftsbedingungen

1. ANWENDUNGSBEREICH / ABWEHRKLAUSEL

1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen MF Mindfactory GmbH (nachfolgend «MF») und den Kunden des Shops von MF Mindfactory GmbH und/oder Lilian Kokalis, Inhaberin der MF Mindfactory GmbH (nachfolgend «Shop») für digitale und physische Produkte (nachfolgend «Produkte» oder «Waren»).

Die Vertragspartei ist:

MF Mindfactory GmbH Theaterstrasse 10 CH-8001 Zürich

M shop@mf-mindfactory.ch   T +41 44 506 30 02

1.2. Vorliegende AGB gelten auch für zukünftige Vertragsbeziehungen mit bestehenden Kunden des Shops, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

1.3. Allgemeine Geschäftsbedingungen oder sonstige Vertrags- oder Lieferbedingungen usw. des Kunden werden vollumfänglich zurückgewiesen. Es gelten ausschliesslich vorliegende AGB. Dies gilt auch dann, wenn solche andere Bedingungen ihrerseits eine solche Abwehrklausel enthalten.

1.4. Individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden gehen diesen AGB vor.

 

2. KUNDEN

2.1. Die Produkte richten sich ausschliesslich an Unternehmer-Kunden. Als Unternehmer gelten alle natürlichen oder juristischen Personen, welche die Produkte ausschliesslich für gewerbliche Zwecke resp. ihre selbständige Tätigkeit nutzen resp. erwerben.

 

3. GELTUNG

3.1. Durch das Abschicken einer Bestellung oder das Ausführen eines Downloads (bei kostenlosen Produkten) erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden.

3.2. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

 

4. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

4.1. Vertragsgegenstand sind die im Shop angebotenen Produkte.

4.2. Das Angebot gilt solange es im Shop aufgeführt ist. Sämtliche Angebote sind unverbindlich und stellen kein Angebot zum Abschluss des Vertrages dar.

4.3. Indem der Kunde im Shop durch Anklicken des Buttons «Bezahlen» eine Bestellung absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Dies stellt noch keine Annahme des Angebots durch MF dar.

4.4. Die Annahme des Angebots durch MF und Zustandekommens des Vertrages erfolgt

  • bei digitalen und kostenpflichtigen Produkten nach vollständiger Bezahlung und Bereitstellung des Download-Links auf der Kaufbestätigung,
  • bei physischen und kostenpflichtigen Produkten nach vollständiger Bezahlung,
  • bei kostenlosen Produkten mit der Bereitstellung des Download-Links.

4.5. Kann MF das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde über die Nichtverfügbarkeit informiert. Vorübergehend nicht lieferbare Produkte werden für den Kunden vorgemerkt, die Bestellung des Kunden bleibt dabei bestehen.

4.6. MF ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde informiert.

 

5. PREIS, FÄLLIGKEIT, BEZAHLUNG

5.1. Preisschwankungen resp. -änderungen sind jederzeit möglich. Massgeblich ist der im Zeitpunkt der Abgabe des Angebots durch den Kunden angegebene Preis.

5.2. MF akzeptiert nur die ihm Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.

5.2. Die Preise verstehen sich alle inkl. allfälliger Mehrwertsteuer, falls nicht anders angegeben.

5.3. Eventuelle Rabatte, Sonderangebote oder kostenlose Angebote sind als solche gekennzeichnet und nur für den angegebenen Zeitraum gültig. Daraus können jedoch keine Rechte abgeleitet werden.

5.4. Der Kaufpreis sowie allfällige anfallende Versandkosten sind per Vorauskasse ohne Abzug zu begleichen. Download-Links werden erst nach der vollständigen Bezahlung zur Verfügung gestellt.

 

6. GEWÄHRLEISTUNG

6.1. Die Gefahr geht bei Übergabe der Waren durch MF an das Lieferunternehmen auf den Kunden über.

6.2. Sind die Waren zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs mangelhaft oder liegt eine Falschlieferung oder eine unvollständige Lieferung vor, liefert MF nach eigener Wahl Ersatz oder macht den Kauf rückgängig und stattet dem Kunden den Kaufpreis zurück. Dasselbe gilt für unvollständige oder fehlerhafte Downloads oder eBooks.

6.3. Der Kunde hat bei Falschlieferung oder Lieferung mangelhafter Ware, die Ware an MF zurückzusenden. Das Porto wird im Falle positiv ausfallender Kontrolle durch MF zurückerstattet.

6.4 Der Gewährleistungsanspruch des Kunden erlischt, wenn er den Mangel oder die Falschlieferung nicht innert 10 Tagen nach Erhalt der Ware bzw. innert 10 Tagen nach Bereitstellung zum Download per E-Mail (shop@mf-mindfactory.ch) mitteilt.

6. WIDERRUF

6.1. Das Widerrufsrecht wird wegbedungen.

 

6. HAFTUNG

6.1. Haftungsansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht an den Produkten selbst liegen, werden ausnahmslos wegbedungen.

6.2. Ein Haftungsanspruch, der den Wert der Bestellung übersteigt, wird ausgeschlossen.

6.3. Des Weiteren wird diesbezüglich auch auf den im jeweiligen Produkt enthaltenen Disclaimer  hingewiesen.

6.4. Die Produkte dürfen nur für den vereinbarten und bestimmungsgemässen Gebrauch verwendet werden. Für andere Gebrauchsanwendungen muss vorgängig eine schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

 

7. URHEBERRECHTE

7.1. Die Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält das einfache, nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, die angebotenen Produkte zum ausschliesslich persönlichen Gebrauch gemäss Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.

7.2. Dem Kunden wird gestattet, Downloads einmalig herunterzuladen und ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch auf eigene Endgeräte seiner Wahl zu speichern. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, Downloads in irgendeiner Art und Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, auszudrucken, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

7.3. Bei Zuwiderhandlung behält sich MF resp. die Autoren selbst weitere rechtliche Schritte und Schadenersatzforderungen vor.

 

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Lücken.

8.2. MF behält sich das Recht vor, vorliegende AGB jederzeit zu ändern.

 

9. ANWENDBARES RECHT / GERICHTSSTAND

9.1. Für vorliegende AGB gilt ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts (CISGG).

9.2. Für sämtliche Streitigkeiten  sind ausschliesslich die Gerichte am Sitz von MF zuständig.

 

Juli 2023

Durch das Fortsetzen und Nutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schliessen